Archiv für Oktober 2013

„Schwarze Flamme“ vorgestellt

Flamme

Schwarze Flamme ist eine Geschichte der Gegenmacht. Die Südafrikaner Lucien van der Walt und Michael Schmidt legen eine umfassende Systematik und internationale Geschichte des Anarchismus und eine Auseinandersetzung mit Kernfragen wie Organisierung, Strategie und Taktik vor. Ihre Definition des Anarchismus ist nicht unumstritten. Der Übersetzer Andreas Förster stellt das unlängst erschienene Buch vor und stellt sich der Diskussion.

Radiointerview mit Andreas Förster über das Buch

Donnerstag, 12. Dezember, 19 Uhr, Halle, VL, Ludwigstraße 37

Die Veranstalter der Buchvorstellung sind die Anarchistische Bibliothek Halle aus dem VL-Infoladen und die FAU-Halle . Die Veranstaltung wird von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt gefördert.