Archiv für September 2013

Gewerkschaftliche Beratung

Jeden ersten Mittwoch im Monat zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr.
Gewerkschaftliche Beratung

Solidaritätsaktionen der FAU-Halle in der internationalen Aktionswoche gegen die Heinrich-Böll-Stiftung

Transpi beim Grünenwahlkampf
Die FAU-Berlin befindet sich im Moment in einem Arbeitskampf mit der Heinrich-Böll-Stiftung (HBS).
Ein Mitarbeiter einer Dienstleistungsfirma, welche von der HBS-Berlin engagiert war, klagte auf Festanstellung bei der HBS und bekam vom Arbeitsgericht Berlin recht. Weitere Klagen werden folgen.
Der Prozess wurde von einer internationalen Aktionswoche vom 1.-8. September kritisch begleitet.

In Halle gab es auch vier Solidaritätsaktionen.

27.8.
Mitglieder der FAU-Halle besuchten einen Wahlstand von der grünen Politikerin Steffi Lemke in der hallischen Innenstadt.
Sie ist im Aufsichtsrat der HBS und im Parteivorstand der Grünen.
Bei dem Gespräch mit ihr wurden die Differenzen zwischen den ArbeiterInnen bei der Stiftung und der Geschäftsführung deutlich.
Als der Protest durch Flyer und einem Transparent der Öffentlichkeit präsentiert werden sollte, beschloss Lemke ihren Wahlkampfstand spontan abzubauen und die Flucht zu ergreifen.
(mehr…)